Die TANZWERKSTATT wurde 1995 von der Tanzpädagogin Mara Wrona, Absolventin der Folkwang Hochschule, gegründet und wird seitdem im Sinne der Tradition der Schule Wrona, die vor über 60 Jahren ins Leben gerufen wurde, geführt.

Die Freude an der tänzerischen Bewegung, die Steigerung des eigenen Körpergefühls, des Gefühls für Rhythmus und der Fähigkeit zur Bewegungskoordination stehen im Zentrum der Tanzphilosophie der Tanzwerkstatt – eine Einladung zum Tanz.

 

Liebe kleine und große Tänzerinnen, liebe Eltern!

 

Im Sinne von Mara Wrona wird die Schule jetzt als "kleine Tanzwerkstatt" weiter geführt. Ganz so, wie sie es sich gewünscht hat. Viele ihrer Tanzelemente und Strukturen werden auch künftig beibehalten, angereichert mit neuen Ideen und Konzepten. Aus dieser Verbindung ergibt sich ein Unterrichtskonzept, das im Tanz Ausdruck, Ausdauer, Kraft und Improvisation gleichermaßen anspricht.

Astrid Bahr

 

...in tänzerischem Gedenken an Mara